Mozartstr. 14A
63322 Rödermark

06074 - 8033360
0170 - 5756271

info@tz-immobilienmanagement.de

Markrolage

Standort und Infrastruktur

Fotolia 106269349Die Stadt Rodgau im Kreis Offenbach mit ca. 45.000 Einwohnern liegt in der pulsierenden Wirtschaftsregion des Rhein-Main-Gebietes im Zentrum des Städtevierecks (Frankfurt, Offenbach, Aschaffenburg, Darmstadt) mit Anbindung an die B 45 und an die Autobahn A3 (Köln-Frankfurt-Würzburg). Über diese Verbindungen sind der 20 Kilometer entfernte internationale Rhein-Main-Flughafen, drittgrößter Airport Europas, und die Städte Frankfurt, Offenbach, Hanau, Aschaffenburg und Darmstadt schnell erreichbar.

Mit der S-Bahn sind die nahe gelegenen Großstädte Frankfurt am Main und Offenbach bequem zu erreichen. Zudem ist die Stadt Rodgau am Rhein-Main- Verkehrsverbund (RMV) angeschlossen.

Rodgau steht in dieser Umgebung als eine moderne, familienfreundliche und zukunftsorientierte Stadt. In den fünf Stadtteilen Weiskirchen, Hainhausen, Jügesheim, Dudenhofen und Nieder-Roden lässt es sich gut wohnen und arbeiten, die Stadt hat Lebensqualität. Für Jung und Alt wird eine gewachsene, familienfreundliche Infrastruktur angeboten. Rund um Nieder-Roden finden Sie viele Sport- und Freizeitplätze. Die weitläufigste Freizeiteinrichtung ist der Badesee. Mit zahlreichen Fahrrad- und Wanderwegen steht ein perfektes Freizeitangebot zur Verfügung. Naturliebhaber brauchen nur wenige Gehminuten zu den angrenzenden Wäldern und Naherholungsgebieten.

Wer in Rodgau lebt, bekommt einen hohen Freizeit und Erholungswert gratis vor der Haustür. Ein lebendiges Vereinsleben und ein breites Kulturangebot tragen zusätzlich zur Attraktivität der Stadt bei.

49 Rodgauer Vereine pflegen das Kulturleben der Stadt mit zahlreichen Chor- und Orchesterkonzerten, Lesungen, Theateraufführungen, Tanzturnieren, Kunstausstellungen und Workshops.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen